Neugraben-Fischbek

Freunde unterschlagen Mercedes

Neugraben-Fischbek. Am vergangen Sonntag hat ein pflichtbewusster 28-jähriger nach Alkoholkonsum den Schlüssel seines Mercedes Benz CLA 200 seinen Freunden übergeben, wohl offenbar nichtsahnend über den zu Tage tretenden Character derer. Wie der Halter anhand eines GPS-Senders im Fahrzeug erkannte, wurde sein Fahrzeug bewegt. Er entdeckte es in Meckelfeld.

Kurzerhand meldete sich der 28-jährige am Montag gegen 14 Uhr bei der Polizei in Neugraben und erstatte dort Strafanzeige wegen Unterschlagung. Tatsächlich konnten Polizeibeamte aus Seevetal das mit zwei Personen besetzte Fahrzeug kurze Zeit später im Bereich der Straße „An der Seeve“ – zwischen dem Bahnhof Maschen und Wuhlenburg – stellen. Der 26-jährige Beifahrer lies sich festnehmen, der 23-jährige Fahrer flüchtete und sprang in die Seeve, durchschwamm diese und rannte in ein Maisfeld. Der Hamburger Diensthund „Arko“ fand den nassen Flüchtigen schließlich in einem Graben am Rande des Maisfeldes.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der „Schwimmer“ nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und zudem mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der Mann wurde nach Blutprobenentnahme aus dem Polizeigewahrsam entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Der 26-jährige Beifahrer wurde ebenfalls entlassen. Das für die Region Harburg zuständige Landeskriminalamt (LKA 182) hat die Ermittlungen übernommen.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X