Hamburg

Unbekannter Toter aus der Elbe – wer kann Angaben zu dem abgebildeten Mann machen?

Hamburg. Die Polizei bittet zur Identifizierung eines bislang unbekannten Toten um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer erkennt den Mann auf den rekonstruierten Bildern? Am 22. Mai 2012 wurde in der Norderelbe, in Höhe des Peute-Kanals, der Leichnam einer bisher unbekannten männlichen Person aufgefunden und geborgen. Der Leichnam hatte sich zu diesem Zeitpunkt offenbar bereits seit längerem im Wasser befunden.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte der Mann bislang nicht identifiziert werden. Es werden daher nun Lichtbilder veröffentlicht, bei denen es sich um Rekonstruktionen handelt. Die auf einem der Bilder angedeuteten Kleidungsstücke (Hemd mit Schlips) hatte der unbekannte Tote bei Auffindung ebenso getragen wie die auf drei Bildern abgebildete Armbanduhr.

Die männliche Person kann wie folgt beschrieben werden:
– circa 172 cm
– circa 65 kg
– 20 – 35 Jahre
– schlank

Die für den Fall zuständigen Todesermittler (LKA 41) fragen: Wer kennt den Mann oder kann Angaben zu ihm machen? Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X