Gesundheit

100. Kreuzfahrt-Reisender an der Helios Mariahilf Klinik getestet

Harburg. Am Freitag, den 04. September 2020, geht es für Patrick K. los. Dann startet er auf einem Kreuzfahrtschiff von Hamburg aus in seinen Urlaub. Vorher muss er einen Corona-Test machen lassen, denn TUI Cruises und Hapag-Lloyd Cruises lassen Passagiere bis auf weiteres nur noch auf einer Kreuzfahrt mitfahren, wenn sie einen negativen Corona-Test vorweisen können. Beide Anbieter haben mit Helios eine Vereinbarung geschlossen, dass sich die Passagiere künftig in einer der 86 Helios Kliniken in Deutschland kostenfrei testen lassen können. Daher bietet auch die Helios Mariahilf Klinik Hamburg seit dem 31. August 2020 eine Anlaufstelle für Passagiere wie Patrick K. „Ich habe mich hier gleich willkommen und gut aufgehoben gefühlt“, sagt Herr K. „Es ist toll, dass der Abstrich für den Corona-Test hier so schnell und reibungslos verläuft.“ Die Helios Mariahilf Klinik Hamburg ist eine der ersten Helios Kliniken, die bereits am 02. September 2020 ihren 100. Kreuzfahrtschiff-Reisenden verzeichnen kann. Es ist nicht verwunderlich, dass die Klinik einen hohen Anlauf an Passagieren hat, die dort getestet werden möchten – die Klinik in Heimfeld liegt nahe des Hamburger Hafens. Doch damit alles reibungslos verläuft, fordert es eine gute Organisation. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich großartig eingesetzt, um die Testung der Kreuzfahrt-Reisenden schnell zu ermöglichen“, sagt Anne Karg, Assistenz der Klinikgeschäftsführung der Helios Mariahilf Klinik Hamburg. „Dafür sind wir allen Beteiligten sehr dankbar.“ Passagiere der TUI Cruises und Hapag-Lloyd Cruises können an der Helios Mariahilf Klinik Hamburg von Montag bis Samstag, jeweils von 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung einen Corona-Test durchführen lassen. Patrick K. hatte doppeltes Glück: Um Punkt 19 Uhr erhielt er seinen Abstrich und war gleichzeitig der hundertste getestete Kreuzfahrt-Reisende an der Klinik.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X