Kultur

Burg Seevetal startete in die neue Saison

Seevetal. Dank der Unterstützung der Gemeinde Seevetal und der Sparkasse Harburg-Buxtehude konnte das erste Konzert in der Burg Seevetal nach dem Lock-down mit einem beeindruckenden Konzert des Folk-Pop-Duos FJARILL durchgeführt werden. Verbunden mit einem Fotowettbewerb unter dem Thema „Kulturdenkmale Seevetal“ konnte eine kulturelle Begegnung im visuellen und auditiven Raum erreicht werden. Der erste Preisträger Dieter Seifert hat mit einem markanten Bild vom „Hundertjährigen“ dieses erhaltenswürdige Kulturdenkmal sehr raffiniert abgebildet. 

Das Duo FJARILL besteht aus Aino Löwenmark (Klavier und Gesang) und Hanmari Spiegel (Geige und Gesang), die mit einem ganz eigenen Sound und mit eigenen Kompositionen Lieder auf Schwedisch, Afrikaans, Englisch und neuerdings auch Deutsch Furore gemacht haben. Sie musizieren seit Jahren zusammen und haben acht Alben herausgebracht. Aus dem letzten Album „Midsommar“ und auch aus früheren Alben konnte das begeisterte Publikum einen Querschnitt aus dem Werk dieses ungewöhnlichen Duos genießen.

Satzungsgemäß arbeitet die Kulturstiftung daran, das kulturelle Leben in Seevetal zu bereichern und Projekte zu fördern, die sich ohne Hilfe nicht realisieren lassen. Dies ist eine Ergänzung zur bereits bestehenden öffentlichen Kulturförderung. Eine Stiftung braucht für ihre Arbeit naturgemäß Zustifter und Förderer, um ihre Arbeit zu verwirklichen, z.B. um junge Talente zu fördern oder um ungewöhnliche Ideen zu unterstützen. Die Kulturinteressierten in Seevetal können durch ihre Zustiftungen oder Spenden auf IBAN: DE80 2075 0000 0090 8973 49 bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude dazu beitragen, dass das Kulturleben in Seevetal „um die Ecke“ gefördert wird. 

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X