Hamburg

Per SMS Warnung – Autoaufbrecher auf frischer Tat erwischt

Hamburg. Eigentlich wollten sie nur schnelle Beute machen: Am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr haben zwei Autoaufbrecher auf einem Parkplatz in der Spaldingstraße das schnelle Geld gewittert. Dort haben sie die Scheiben eines abgestellten Fahrzeugs eingedrückt und wollten eine Tasche aus dem Innenraum stehlen.

Statt eines lauten Alarms ging bei dem Besitzer des Fahrzeugs eine SMS ein, dass sich jemand an seinem Auto zu schaffen macht. Sofort läuft er zu seinem Fahrzeug und sieht die Täter, die die Flucht ergreifen. Einer der Männer rennt dabei direkt vor einen Streifenwagen, der andere läuft einem Reporter von Blaulicht-News.de vor die Füße. Durch eine Fotoaufnahme konnte auch dieser von der Polizei schnell gefasst werden. Die Polizei nimmt beide vorläufig fest.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X