GesundheitHeimfeld

„Und wie geht es eigentlich Dir?“ – Autorenlesung mit Nele Koch

Unter dem Motto „Und wie geht es eigentlich Dir?“ lädt der Hospizverein Hamburger Süden im Rahmen der Hamburger Hospizwoche zu einer Lesung ein. In dem Buch berichten Angehörige von Krebspatienten von ihren Erfahrungen. 

Angehörige kommen selten zu Wort und fühlen sich manchmal einfach vergessen mit ihren Fragen, in ihrer Not. Die Autorin Nele Koch wird am Donnerstag, den 15.10. ab 19 Uhr im Gemeindesaal der St. Petrus Kirche in Heimfeld (Haakestrasse 100, 21075 Hamburg) über die Entstehung des Buches berichten und verschiedene Ausschnitte vorlesen. Begleitet wird die Lesung von der Cellistin Irene Enzlin. 

Im Anschluss ist Zeit und Gelegenheit zu einem Austausch rund um das Thema Hospizarbeit und Sterbebegleitung. Vertreter des Hospizvereins stehen für Fragen und Informationen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist unbedingt unter 040 76755043 oder info@hospizverein-hamburgersueden.de erforderlich.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X