Horneburg

Unfall auf der A 26 – Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Horneburg. Am Freitag kam es gegen 20:15 Uhr auf der Autobahn 26 kurz vor der Ausfahrt an der Anschlussstelle Horneburg in Fahrtrichtung Stade zu einem Verkehrsunfall. Zu der Zeit war ein 26-jähriger BMW-Fahrer aus Deinste mit seinem Auto in Richtung Stade auf der linken Fahrspur unterwegs als plötzlich vor ihm ein bisher unbekannter Autofahrer mit seinem Fahrzeug von der rechten auf die linke Spur zog.

Der BMW-Fahrer musste stark abbremsen und in den linken Seitenraum ausweichen um einen Unfall zu vermeiden. Anschließend geriet er ins Schleudern und prallte mehrmals gegen die rechte Leitplanke. Dabei wurde der BMW erheblich beschädigt, der Fahrer blieb durch Glück aber unverletzt.

Der unbekannte Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt. Es soll sich dabei um einen schwarzen Mercedes Kombi neueren Modells mit Stader Kennzeichen gehandelt haben. Die Polizei sucht nun den Unfallverursacher und Zeugen, die sachdienliche Hinweise dazu geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X