FreizeitKultur

Gladiatoren – Helden des Kolosseums

Harburg. Die Sonderausstellung „Gladiatoren – Helden des Kolosseums“ des Archäologischen Museums Hamburg gibt einen spannenden Einblick in die Welt der antiken römischen Kampfarenen und ihrer Helden. Noch bis 28. Februar 2021 werden in der Ausstellung originale römische Fundstücke und spektakuläre Rekonstruktionen gezeigt. Lebensgroße Figuren, Filme und interaktive Stationen lassen die Helden des Römischen Reiches zu neuem Leben erwachen. Ab Oktober bietet das Museum jetzt auch ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für die ganze Familie.

Familienführung „Mythos Gladiator“

Eine Tour zu den Superstars und Kampfarenen Roms. Erzählt werden faszinierende Geschichten über die Helden der Arena, römische Tugenden und kolossale Amphitheater.

Informationen:

Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren
Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt
Ort: Museumsplatz 2
Anmeldung: 040 42871 2497

Termine:
Sa 10.10.2020, 15.00-16.00 Uhr
Sa 24.10.2020, 15.00-16.00 Uhr
Sa 21.11.2020, 15.00-16.00 Uhr
Sa 28.11.2020, 15.00-16.00 Uhr
Sa 12.12.2020, 15.00-16.00 Uhr
Sa 9.01.2021, 15.00-16.00 Uhr
Sa 23.01.2021, 15.00-16.00 Uhr
Sa 13.02.2021, 15.00-16.00 Uhr
Sa 20.02.2021, 15.00-16.00 Uhr

Großeltern und Enkel auf Zeitreise im Archäologischen Museum

Auf einer Zeitreisetour in die Antike können Großeltern und Enkel in den Herbstferien gemeinsam die spannende Welt der Gladiatoren und der Arenen entdecken.

Informationen:

Kosten: Erwachsene 3 Euro zzgl. Eintritt, Kinder bis 17 Jahre frei
Ort: Museumsplatz 2
Anmeldung: 040 42871 2497

Termine:

Mi 7.10.2020, 15.00-16.00 Uhr
Mi 14.10.2020, 15.00-16.00 Uhr

Halloween-Spezial „Nachts im Kolosseum“

Taschenlampen-Führung mit Gruselfaktor: Begegnet im Schein der Taschenlampen den Schatten der Helden des Kolosseums. Eigene Taschenlampe mitbringen!

Informationen:

Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: 040 42871 2497

Termin:

Sa 31.10.2020, 17.00-18.00 Uhr

Spezial-Führung „Gladiator – die wahre Geschichte?“

Erfahren Sie, wie die Gladiatoren wirklich lebten. Wer waren diese Superstars mit Todesmut, was trieb sie an und welche Rolle spielten sie in der römischen Gesellschaft? Anhand original römischer Funde und wissenschaftlich fundierter Rekonstruktionen werden die Gladiatorentypen, die Kampftechniken und das Training erläutert. Die Tour durch die Ausstellung gibt spannende Einblicke hinter den Kulissen römischer Kampfarenen.

Informationen:

Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene
Kosten: 6 Euro zzgl. Eintritt
Museumsplatz 2
Anmeldung: 040 42871 2497

Termine:

So 11.10.2020, 11.00-12.30 Uhr
Sa 21.11.2020, 11.00-12.30 Uhr
So 6.12.2020, 11.00-12.30 Uhr
So 10.01.2021, 11.00-12.30 Uhr
So 21.02.2021, 11.00-12.30 Uhr

Aktion für Kinder: Das Kolosseum und das Rätsel um die Nuss

Die kleinen Römerfans erforschen auf einer Zeitreise das Leben der Gladiatoren im alten Rom. Bei der Tour durch die Ausstellung finden die Kinder eine geheimnisvolle Nachricht, die Rätsel aufgibt. Gemeinsam knacken die Zeitdetektive diese Rätselnuss.

Informationen:

Für Kinder ab 8 Jahren
Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt
Museumsplatz 2
Anmeldung: 040 42871 2497

Termine:

Sa 17.10.2020, 14.00-16.00 Uhr
Sa 14.11.2020, 14.00-16.00 Uhr
Sa 5.12.2020, 14.00-16.00 Uhr
Sa 16.01.2021, 14.00-16.00 Uhr
Sa 31.01.2021, 14.00-16.00 Uhr

After-Work-Führung „Feierabend in der Arena“

Feierabend und noch nichts vor? Dann ab ins Museum und in die Antike eintauchen. 

Informationen:

Kosten: 6 Euro zzgl. Eintritt
Anmeldung: 040 42871 2497
Termine:

Fr 4.12.2020, 17.00-18.00 Uhr
Fr 5.02.2021, 17.00-18.00 Uhr

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X