AnzeigeNeu WulmstorfWirtschaft

Blutspendeaktion war ein voller Erfolg für das DRK Neu Wulmstorf

Blutspendeaktionen in Hoch-Infektionszeiten einer Pandemie sind ein heikles Thema

Neu Wulmstorf. Wer begibt sich schon gern freiwillig in eine  Veranstaltung mit vielen Menschen, wo doch gerade Kontakteinschränkungen und äußerste Vorsicht geboten sind?  Dennoch ist es Thomas Grambow, 2. Vorsitzender des DRK Neu Wulmstorf, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde, einmal  mehr gelungen, die jüngste Blutspendeaktion am 29. und 30. Oktober im Gymnasium Neu Wulmstorf zu einem vollen Erfolg werden zu lassen.

„Mit insgesamt 226 Besucherinnen und Besuchern an beiden Tagen dürfen wir uns wahrlich glücklich schätzen, so viele Spendenproben für die dringend notwendigen Operationen in den Krankenhäusern sammeln zu können“, so Thomas Grambow am Tag danach im Gespräch mit dem NETZWERK NORDDEUTSCHLAND. „Besonders erwähnenswert: Jede(r) 5. Spenderin/Spender war erstmalig dabei.“

Die Erfolgszahlen zeichneten sich bereits vage am zweiten Veranstaltungstag ab, wie Thomas Grambow im Video erwähnt.

Wie es Thomas Grambow gelungen ist, trotz der schwierigen Gesundheitslage das Unterfangen „Blutspendeaktion“ zum Gelingen zu bringen?

Eine nicht untergeordnete Rolle dürfte dabei seine eindringliche Videobotschaft vom 22.10.2020 – „In Deutschland benötigen wir aktuell 11 Blutspenden pro Minute …!“ (zum Nachhören: HIER!)  gespielt haben. Dazu der hohe Bekanntsheitsgrad des SPD-Politikers in der Region, das Vertrauen, das er durch sein allgemein geschätztes hohes karitatives Engagement genießt, ebenso durch seine beherzte Handlungsbereitsschaft für seine Mitmenschen wenn es gilt, brenzlige Situationen moderat zu lösen. Und last, but not least natürlich das DRK-Helfer*Innen-Team, das trotz mangelnder Kapazitäten und coronabedingter personeller Umstellungen für absolut einwandfreie Abläufe der Blutspendeaktion sorgen konnte. Dazu Elke Pretzel, Leiterin des DRK-Blutspendedienstes in Neu Wulmstorf:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Elke Pretzel sucht weitere Helfer*innen

„Wir freuen uns über möglichst viele weitere Helferinnen und Helfer der Altersklassen unter 60 Jahre …!“

Die nächsten Blutspendetermine in Neu Wumstorf sind am 14. + 15. Januar 2021 – das Team um Thomas Grambow freut sich schon jetzt auf möglichst rege Teilnahme!

Zeige mehr
Anzeige

Sylvia Karasch

Sylvia Karasch arbeitet seit mehr als drei Jahrzehnten als freie Journalistin. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören Reportagen und Interviews genauso wie auch die Moderation vor der Kamera.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X