Hausbruch

Feuerwehr rettet Mann nach Rauchgasinhalation

Hausbruch. Am frühen Sonntagmorgen haben Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg einen alkoholisierten Mann aus seiner verrauchten Wohnung im Rehrstieg gerettet. Zuvor hatten Nachbarn die aktivierten Rauchwarnmelder aus der betroffenen Wohnung gehört und die Feuerwehr alarmiert. Der Bewohner kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Ursache war ein Topf mit verbranntem Essen. Zwei Beamte der Polizei wurden aufgrund eingeatmeter Rauchgase noch vor Ort behandelt.

Foto: JOTO
Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X