Hamburg

Bombenfund zwischen Chemiebetrieben – Brisante Entschärfung

Hamburg. Gegen 15 Uhr wurde bei Bauarbeiten an der Straße Mühlenhagen eine 500 Pfund (0,23 t) Bombe englischer Bauweise gefunden. Besonders brisant bei der Bombe ist sowohl der chemische Langzeitzünder der durch Bewegung vermutlich ausgelöst wurde, so wie die Diversen Chemieverarbeitenden Betriebe und Chemiefabriken die sich um die Bombe herum befinden.

Die verschiedenen Betriebe und auch angrenzende Kleingartenvereine wurden bereits im Sperrradius von 300 Metern geräumt. Die Beförderung wird über Lautsprecher durchsagen und über die Warnapps NINA und KATWARN über die Gefahr informiert. ​Ein Zeitpunkt für die Entschärfung ist bisher noch nicht angesetzt.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X