Regionales

Terror-Attacke geplant: Polizei nimmt Verdächtigen in Langzeitgewahrsam

Lüneburg/Stade. Aufgrund ernstzunehmender Hinweise auf unmittelbar bevorstehende schwere Straftaten kam es am heutigen 6. November im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Lüneburg zu abgestimmten polizeilichen Maßnahmen in den Landkreisen Lüneburg und Stade. Mittels intensiver Aufklärungs- und Fahndungsmaßnahmen konnte die gesuchte Person, die der islamistischen Szene zuzurechnen ist, zunächst lokalisiert und im weiteren Verlauf dem Amtsgericht Lüneburg vorgeführt werden. Sie wurde nach richterlichem Beschluss in Langzeitgewahrsam genommen. Aktuell ist ein Bezug zu der kürzlich begangenen Tat in Wien nicht ersichtlich.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X