Kultur

Nora Sänger veröffentlicht neue Single „Leap In The Dark“

Buchholz. Keine Konzerte, Events, Parties, Vernissagen, Ausstellungen… Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie machen sich für Künstler und Kulturschaffende derzeit besonders bemerkbar; das Szenario, das sich für die Kulturbranche abzeichnet, ist durchaus düster. Singer-Songwriter Nora Sänger aus Buchholz erinnert sich in dieser Krise an ihren Song „Leap In The Dark“ (= der Sprung ins Ungewisse), den sie einst schrieb, als sie individuell mit dem Gefühl des Irrelevant-seins, des Nicht-gewollt-seins zu kämpfen hatte.

Für Künstler ein durchaus bekannter Zustand, der aber noch nie zuvor die gesamte Branche auf einmal betraf. Für Nora hat der Song dadurch eine besondere Aktualität, es ist ihr ein Bedürfnis, ihn genau jetzt herauszubringen. Sie erzählt zwei befreundeten Sängerinnen, Sarah Gad und Rusha, von Leap In The Dark. Die beiden fühlen sich vom Song und seiner Botschaft, weiterzumachen, etwas zu wagen und auch unter widrigen Umständen seinem Herzen zu folgen, angesprochen. Die drei Powerstimmen entschließen, den Song als Trio aufzunehmen.

Das Ergebnis ist eine mal zerbrechliche, mal starke Gänsehaut-Ballade, die Nora musikalisch als „Alicia Keys trifft auf Crosby, Stills & Nash“ beschreibt. Nora selbst ist im Folkpop zu Hause, während Sarah Gads und Rushas Wurzeln im Soul / R’n’B liegen. Newcomerin Rusha (bürgerlich Malin Ruschmeyer) aus Stelle fing gerade an, sich als Livesängerin im Landkreis Harburg einen Namen zu machen, als Corona von heute auf morgen den Konzertbetrieb eingestellt hat. Wild entschlossen, ihren Weg in die Musikbranche trotzdem zu finden, baut sie sich ihr eigenes Tonstudio und nutzt Instagram als Kanal für sich als Sängerin. Mit ihren Gesangsvideos begeistert sie ihre Follower, und ist auf diesem Wege von einem Musikmanager entdeckt worden, mit dem sie nun ihre weiteren Karriereschritte plant.

Die Hamburgerin Sarah Gad begeistert nicht nur durch ihr markantes stimmliches Timbre, sondern ist ihrerseits eine hervorragende Songwriterin. Sie nutzt die durch Corona freigewordene Zeit, um ihre
Acoustic Soul-Songs für ihr erstes Album zu schreiben und zu produzieren. Im Landkreis Harburg ist Sarah als Gesangsdozentin für die Musikschulen Winsen und Seevetal bekannt. An der Musikschule Seevetal e.V. ist Nora Sänger ebenfalls als Dozentin tätig.

Leap In The Dark ist die zweite von insgesamt drei Single- Veröffentlichungen von Nora im Herbst / Winter 2020/21. Diese „Trilogie“ hat Nora mit den Hamburger Musikern Stefan Rebelski (Piano) und Eike Ernst (Gitarre) produziert. Inzwischen arbeitet Nora schon an weiteren Titeln, und zwar gemeinsam mit Produzent & Songwriter Mark Smith, der mit Größen wie Johannes Oerding, Ina Müller und Jeanette Biedermann zusammenarbeitet. Leap In The Dark ist ab dem 13. November auf allen digitalen Musikplattformen wie z.B. Spotify, YouTube oder AppleMusic erhältlich.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X