Gesundheit

Helios startet Corona-Videosprechstunde

Neues digitales Angebot zur Abklärung einer COVID-19-Infektion

Heimfeld. Grippe, Erkältung oder doch Corona? In der neuen Corona-Videosprechstunde von  Helios beraten Ärzte persönlich zu einer eventuellen COVID-19-Infektion. Mit einem Klick können Patienten schnell und einfach einen persönlichen Videosprechstunden-Termin online buchen. Trotz des aktuellen Lockdown light sollen Arzttermine nicht aufgeschoben werden.  

Gerade in der Grippe- und Erkältungszeit ist die Verunsicherung groß: Angesichts der aktuellen Corona-Pandemie stellt sich für viele Menschen die Frage „Ist es nur eine Erkältung oder  ist es Corona?“. Mit der Corona-Videosprechstunde bietet Helios Bürgerinnen und Bürgern  deutschlandweit ab sofort die Möglichkeit, bei Symptomen eine eventuelle COVID-19- Infektion bei den teilnehmenden Helios-Ärzten zunächst online abklären zu lassen. Das digitale Angebot sorgt dafür, dass Menschen mit dem Verdacht auf eine Corona-Infektion zu nächst keine Arztpraxis oder Klinik aufsuchen. Zudem soll so der Zugang zu medizinischen  Informationen rund um das Corona-Virus erleichtert werden.  

Mit dem digitalen Angebot möchte Helios den Bedenken der Menschen begegnen, im Fall  einer möglichen Infektion mit dem Corona-Virus eine Arztpraxis oder Klinik aufzusuchen.  „Die Videosprechstunde ist ein moderner und sicherer Weg der Arztkonsultation. Gerade jetzt  geht es uns darum, Patienten, Mitarbeiter und vor allem Risikogruppen in Gesundheitseinrichtungen vor einer Corona-Infektion zu schützen und gleichzeitig denen zu helfen, die den  Verdacht einer COVID-19-Infektion haben“, erklärt Enrico Jensch, COO Helios, die Intention  des neuen Angebotes. Die Videosprechstunde wird von Ärzten aus den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) von Helios durchgeführt, die Kosten dafür übernimmt in diesem Fall die  Krankenkasse. 

Termine buchbar unter www.helios-gesundheit.de/coronavideosprechstunde 

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X