Stade

Das ist die Nummer 1000 im Elbe-Klinikum Stade

Stade. Milan ist das 1.000 Baby, das in diesem Jahr im Elbe Klinikum Stade geboren wurde. Er kam am 10. November um 20.54 Uhr mit einer Größe von 52 cm und einem Gewicht von 3.460 Gramm zur Welt. Sowohl das Kind als auch die Mutter sind wohlauf. Begleitet wurde die Geburt unter anderem von der langjährigen Hebamme Kathrin Dürkopf. Aufgrund der aktuellen Maßnahmen musste leider auf ein Gruppenfoto verzichtet werden. Glückwünsche und einen Blumenstrauß gab es im kleinen Kreis aber natürlich trotzdem.

„Wir freuen uns gemeinsam mit den Eltern über das Neugeborene und wünschen Milan und seinen Eltern alles erdenklich Gute“, so Hebamme Kathrin Dürkopf. Im Elbe Klinikum Stade kommen jährlich rund 1.200 Neugeborene zur Welt. Im Vorjahr fand die Geburt des 1.000 Babys in Stade fast zur gleichen Zeit statt. Ein Jahr und etwa 48 Stunden trennen die Beiden.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X