Regionales

Mann prallt wegen regennasser Fahrbahn gegen Baum und wird verletzt

Eyendorf. Am Dienstagabend ist ein Mercedes-Fahrer nahe Eyendorf im Landkreis Harburg vermutlich wegen regennasser Fahrbahn gegen einen Baum gefahren und wurde dabei verletzt. Nach ersten Polizeiangaben war der Mann gegen 17.40 Uhr auf der Kreisstraße 5 zwischen Lübberstedt und Eyendorf unterwegs, als er bei regennasser Fahrbahn in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über seinen Mercedes verlor. Der PKW schleuderte über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem am Straßenrand stehenden Apfelbaum. Dieser wurde durch den Aufprall entwurzelt. Er stürzte auf das in der Böschung zum Stehen gekommene Auto. Rettungssanitäter retteten den verletzten Fahrer aus dem Mercedes und brachten ihn mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Ebenfalls alarmierte Feuerwehrleute entfernten und zerteilten den Baum. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X