Buchholz

Garagenbrand greift auf Wohnhaus über

Buchholz. Am Samstagnachmittag hat ein Feuer zwei Einfamilienhäuser und eine Garage in Buchholz in der Nordheide im Landkreis Harburg beschädigt. Nach ersten Feuerwehrangaben brach der Brand gegen 12:20 Uhr in einer Garage zwischen zwei Wohnhäusern in der Steinbecker Straße aus. Das Feuer griff auf den Dachstuhl eines Einfamilienhauses über. Das zweite, baulich mit der Garage verbundene, Haus konnte vor den Flammen geschützt werden. Es wurde jedoch durch Rauchgase beschädigt. Feuerwehrleute aus sechs Wehren kämpften über drei Stunden gegen den Brand. Für einen Anbau der Garage, indem Kaminholz gelagert war, benötigten die Einsatzkräfte längere Zeit zum Löschen. Bei den Löscharbeiten stürzte ein Feuerwehrmann in der Garage in eine Grube und verletzte sich dabei. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X