Hausbruch

Schwerer Verkehrsunfall im Berufsverkehr

Hausbruch. Auf der Cuxhavener Straße im Stadtteil Hausbruch verunglückten am Abend mehrere Fahrzeuge schwer. Aus bisher nicht geklärter Ursache fuhren die Fahrerinnen eines Renault Zoe und eines Smart frontal aufeinander zu. Ein drittes Fahrzeug wurde durch den Zusammenprall in Mitleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehr rückte mit gleich mehreren Löschfahrzeugen und Rettungswagen an. Die Fahrerinnen der beiden Kleinfahrzeuge verletzten sich schwer, eine kam notarztbegleitend in das Krankenhaus.

Der Unfall ereignete sich auf den Fahrspuren stadtauswärts in Fahrtrichtung Neugraben. Die B73 musste über Stunden voll gesperrt werden, mittlerweile fließt der Verkehr aus Richtung Stadtgrenze wieder. Im Berufsverkehr kam es zu kilometerlangen Staus.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X