Hamburg

Kindeswohlgefährdung: Wer hat Mutter und Kind gesehen?

Hamburg. Aufgrund einer Kindeswohlgefährdung hat die Staatsanwaltschaft eine Öffentlichkeitsfahndung nach der 2-jährigen Faya Sabine B. veröffentlicht und sucht mit Fotos nach dem Kind. Das Kind wohnt mit der Mutter in Hamburg-Billstedt. Aufgrund einer Erkrankung kann sie sich mutmaßlich nicht adäquat um das Mädchen kümmern. Der Aufenthaltsort ist derzeit unbekannt. Zuletzt wurden Mutter und Kind am 25.11.2020 gesehen.

Personen, die die Gesuchten sehen, werden gebeten die Polizei unter der Notrufnummer 110 zu informieren. Hinweise zu den Gesuchten oder deren Aufenthaltsort bitte an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an eine Polizeidienststelle.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X