Wochenmarkt NeugrabenAnzeige

Viel Arbeit auf dem Wochenmarkt – Personal gesucht

Neugraben-Fischbek. Die große Nachfrage nach regionalen Produkten, meist direkt vom Erzeuger, freut die Wochenmarkt-Beschicker in Neugraben. Durch massive Bautätigkeiten im Stadtteil und den damit verbundenen Zuzug neuer Einwohner scheint der Abwärtstrend gestoppt. “Jetzt brauchen wir an vielen Ständen dringend helfende Hände”, weiß Mirco Behn. Seine Familie betreibt seit Jahrzehnten einen Obst- und Gemüsestand aus den Vierlanden. “Interessenten stellen sich am Besten direkt am Stand vor”, rät Mirco Behn.

Auch “Blumenmann” Steve Buth sucht dringend Verstärkung. Ein(e) Florist/in für die Wochenmärkte in Neugraben und Poppenbüttel wird benötigt. Wer an vier Tagen in der Woche, darunter auch regelmäßig am Sonnabend, kreativ und mit viel Spaß Geld verdienen möchte, kann Steve Buth  unter 0170 9335799 anrufen oder sich ebenfalls am Stand melden.

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"