Gesundheit

Digitaler Elterninfoabend an der Helios Mariahilf Klinik Hamburg

Heimfeld. Auch während der Corona-Pandemie ist die Geburtshilfe der Helios Mariahilf Klinik Hamburg unverändert für die Schwangeren aus Harburg und Umgebung da. Aktuell können sich (werdende) Eltern über den Klinik-Facebook-Kanal, auf der Website und auch über den eingerichteten Instagram-Kanal des Kreißsaals informieren. Ende November fand zusätzlich der erste Elterninformationsabend erfolgreich per Skype statt. Am 09. Dezember 2020 wird der digitale Infoabend nun zum zweiten Mal von 18 bis 19 Uhr durchgeführt werden.

„Innerhalb einer Stunde werden wir uns kurz vorstellen und dann den Fokus auf Fragen der werdenden Mütter und Eltern legen. Denn es ist uns wichtig auf Unklarheiten und Sorgen einzugehen, und somit eventuelle Ängste zu nehmen“, erklärt Dr. Kerstin Hammer, Leiterin der Geburtshilfe in der Helios Mariahilf Klinik Hamburg, den Ablauf. Neben Frau Dr. Hammer werden auch Maria Lopez, leitende Hebamme des Kreißsaals, Frau Dr. Caroline Schmitt, Chefärztin der Kinder- und Jugendmedizin, sowie Herr Dr. Brand, Chefarzt der Anästhesiologie und Intensivmedizin, an dem Skype-Gespräch teilnehmen.

Danach folgen weitere Informationen. Die Geburtshilfe und der Kreißsaal freuen sich auf alle interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Solange weiterhin keine Präsenttermine möglich sind, wird die Helios Mariahilf Klinik Hamburg den digitalen Elterninformationsabend per Skype ab 2021 jeden 1. und 3. Mittwoch eines Monats veranstalten. Interessierte können sich über folgende E-Mailadresse für den Elterninformationsabend am 09. Dezember 2020, 18-19 Uhr, noch bis zum 08. Dezember anmelden: Vortrag.Mariahilf@helios-gesundheit.de

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X