Ehrenamt

Ohne Ehrenamt geht es nicht: Vorteile mit der Ehrenamtskarte

Winsen. Unentgeltlich und unbezahlbar: Ehrenamtliche sind für ein funktionierendes Gemeinwesen unersetzbar. „Ohne Ehrenamt geht es nicht“, betont Dagny Eggert-Vogt, die Ehrenamtsbeauftragte des Landkreises Harburg, anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamts am 5. Dezember. Sie würdigt das Engagement der vielen ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger im Landkreis, die mit ihrer Energie, ihren Ideen und ihren Erfahrungen in der Jugendarbeit, im Sport, in der Kultur oder im sozialen Bereich nicht wegzudenken sind. Bundesweit engagieren sich immerhin gut 31 Millionen Menschen. Tausende sorgen auch im Landkreis Harburg dafür, dass die Gesellschaft zusammenhält.

Als kleines Dankeschön für ihren Einsatz können Ehrenamtliche die Ehrenamtskarte erhalten. Sie bietet zahlreiche Vergünstigungen. Der Landkreis Harburg, die teilnehmenden Gemeinden und Unterstützer aus der Privatwirtschaft würdigen damit die Engagierten, die sich vor Ort für das allgemeine Wohl stark machen. Einen Überblick darüber gibt die Broschüre, die die Agentur für Ehrenamt des Landkreises jetzt überarbeitet hat. Dagny Eggert-Vogt informiert darin, wie Engagierte die Ehrenamtskarte beantragen können – und erläutert, welche Rabatte Schwimmbäder, Büchereien Gewerbetreibende, Dienstleister und Museen im Landkreis Harburg den Ehrenamtlichen anbieten.

Rund 50 Vergünstigungen im ganzen Landkreis und über 2200 Angebote in ganz Niedersachsen und Bremen warten darauf, von den Aktiven genutzt zu werden. Neu dabei: Die Stadt Winsen unterstützt die Ehrenamtskarte, über 20 Vergünstigungen können die Engagierten nun in der Kreisstadt nutzen.

Wer sich seit drei Jahren rund 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagiert, kann die Ehrenamtskarte online über das Engagementportal des Landes Niedersachsen unter www.freiwilligenserver.de beantragen. „Nehmen Sie unser Dankeschön an – ich möchte Sie einladen, die Ehrenamtskarte zu beantragen, wenn Sie sich rund fünf Stunden in der Woche Ihrem Ehrenamt widmen“, sagt Dagny Eggert-Vogt. Die Ehrenamtskarte ist drei Jahre lang gültig.

Die Broschüre mit allen Angeboten in der Region liegt im Kreishaus aus und steht digital auf der Webseite der Agentur für Ehrenamt zur Verfügung: www.ehrenamt.landkreis-harburg.de . Weitere Infos gibt es bei der Ehrenamtsbeauftragten Dagny Eggert-Vogt, Telefon04171 – 693 766, E-Mail d.eggert@lkharburg.de .

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X
X