Hausbruch

Verletzt nach Wasserschaden in Hausbruch

Hausbruch. Starke Verbrühungen zog sich ein 34-jähriger Bewohner einer Wohnung in der Straße Neumoorland in Hausbruch zu. Bei arbeiten an der Wasserleitung hatte er, ersten Informationen nach, die falsche Leitung abgedreht. Nach dem öffnen der Heißwasserleitung traten größere Mengen Wasser aus, der Bewohner verletzte sich dadurch an den Händen. Das Wasser lief aus dem 3. OG bis in den Keller. Feuerwehrleute der FF Neugraben kümmerten sich um den Wasserschaden.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X