Regionales

Carportbrand: Übergreifen auf Wohnhaus verhindert

Welle. In der Nacht zu Montag ist in Welle im Landkreis Harburg ein PKW vollständig ausgebrannt. Nach ersten Feuerwehrangaben bemerkten Nachbarn den Brand im Lerchenweg gegen Mitternacht und verständigten die Rettungskräfte. Das in einem Carport geparkte Auto brannte beim Eintreffen der Feuerwehrleute bereits in voller Ausdehnung. Die Einsatzkräfte verhinderten, dass die Flammen auf das nahestehende Wohnhaus übergriffen und löschten den Kleinwagen. Am Auto entstand ein Totalschaden. Auch der Carport wurde durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X