Neu Wulmstorf

Illegale Party an Weihnachten – Bewohner handelt sich Ärger ein

Neu Wulmstorf. Am Abend des 25.12.2020 erhielten Beamte der Polizei Neu Wulmstorf den Hinweis auf eine mögliche unerlaubte „Corona-Party“ in einer Wohnung in der Bahnhofstraße. Im Zuge der Überprüfung wurden in der Wohnung fünf Personen aus unterschiedlichen Haushalten angetroffen. Gegen die anwesenden Personen wurden Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet. Dieser Umstand gefiel dem 19-jährigen Bewohner offenbar nicht, sodass er die eingesetzten Beamten lautstark und fortwährend beleidigte. Das keineswegs weihnachtlich-besinnliche Verhalten des 19-jährigen führte dann zur Einleitung eines Strafverfahrens wegen Beleidigung.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"