Hausbruch

Haspa schließt Filiale in Neuwiedenthal

Hausbruch. Wie ein Sprecher der Hamburger Sparkasse bestätigt, wird die Filiale in Neuwiedenthal (Rehrstieg 20, 21147 Hamburg) zum 21. Mai geschlossen. Begründet wird der Schritt mit deutlich rückläufiger Nachfrage, immer mehr Menschen würden ihre Finanzgeschäfte inzwischen online erledigen. Die Bargeldversorgung solle aber weiterhin durch einen Geldautomaten sichergestellt werden.

Die Filiale in Neugraben (Neugrabener Bahnhofstraße 12, 21149 Hamburg) so wird versichert, ist für die nächsten 10 Jahre im Bestand gesichert. Sie gehört bereits zu den Filialen, die zu einem modernen Nachbarschaftstreff umgebaut wurden. Für eine persönliche Beratung bietet die Haspa auch ein digitales Angebot. Man muss also nicht persönlich in eine Filiale kommen. Die Mitarbeiter/innen der Haspa sind von montags bis samstags, jeweils von 8 bis 20 Uhr unter 040 3579 7799 und per E-Mail, Chat und Video-Chat erreichbar.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X