Wilhelmsburg

Großfeuer im Industriegebiet: Amtliche Warnung zum Gesundheitsschutz

Bahnverkehr wurde teilweise eingestellt

Hamburg. Ein Großbrand hat am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Die Anrufe in der Disposition der Feuerwehr waren so zahlreich, dass sofort ein Alarm „FEU2“ ausgelöst wurde. Am Einsatzort im Stenzelring auf dem Gelände eines Elektrofachgroßhandels standen Kartonagen und Gabelstapler bereits in Vollbrand. In angrenzenden Lagerhallen drohten Holzfurniere in Brand zu geraten.

Der Einsatzleiter hat deshalb kurz nach Ankunft am Brandort den Alarm auf „FEU4“ erhöht und damit weitere Kräfte angefordert. Durch Funkenflug und Rauchgas besteht auch Gefahr für die Bevölkerung. Die Katastrophen-Warn App „Nina“ hat eine amtliche Warnung veröffentlicht. In den Regionen Veddel, Harburg, Billbrook, Moorfleet, Wilhelmsburg, Billstedt, Öjendorf, Oststeinbek, Glinde, Neuschönningstedt und Reinbek sollen Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und den Aufenthalt im Freien meiden.

Durch das massive Feuer und die schlechte Wasserversorgung hat die Feuerwehr den Alarm ein weiteres Mal auf „FEU6“ erhöht. Sechs Löschzüge, diverse Freiwillige Feuerwehren und weitere Sonderkomponenten sind mit etwa 150 Einsatzkräften im Einsatz und versuchen das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Durch die massive Hitze haben sich Stahlträger so verformt, dass die Halle nun einzustürzen droht, ein Übergriff auf weitere Anlagen versucht man aktuell zu verhindern.

Der S-Bahnverkehr zwischen Wilhelmsburg und Hammerbrook wurde unterbrochen. Die S31 verkehrt abweichend bis Hasselbrook. Auch die Fernzüge zwischen Hamburg und Hannover fahren zurzeit nicht. Ein Ersatzverkehr wurde nicht eingerichtet.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X
X