AktuellAnzeigeBranchen: Einrichtung & AusstattungHarburg

Auch im Lockdown weiter für Sie da: OBI bietet Abholservice innerhalb 2 Stunden an

Harburg. Die Corona-Pandemie und die mit der Steigerung der Infektionsraten verbundenen Einschränkungen sind eine Herausforderung für uns alle. Ein Besuch des Baumarktes ist aktuell nicht wie gewohnt möglich. Für Handwerker und ambitionierte Heimwerker ein schrecklicher Zustand. Der Hamburger Senat erlaubt aber den Außer-Haus-Verkauf. Auf diese Situation haben sich die OBI-Märkte in Harburg und Neugraben vorbereitet und bieten seit Mittwoch, den 16. Dezember, die Möglichkeit der Reservierung und anschließender sicherer Abholung der Ware direkt in einer eigens für diesen Zweck eingerichteten Abholstation.

Der Einkauf ist denkbar einfach: Postleitzahl eingeben, Markt auswählen und speichern und gewünschte Artikel auswählen. Die Ware kann dann nach spätestens zwei Stunden abgeholt werden. Die Öffnungszeiten ab dem 21.12.2020 bis zum Ende des Lockdown sind Montag bis Sonnabend von 9:00 bis 18:00 Uhr. Am 24.12.2020 und am 31.12.2020 sind die Märkte geschlossen.


Sämtliche Weihnachtsbäume werden die OBI-Mitarbeiter ab sofort auf dem großen Kundenparkplatz vor dem OBI-Markt präsentieren. Dort stehen übrigens auch die Spendendosen der Aktion “Hörer helfen Kinder” von Radio Hamburg bereit, für die sich die Mitarbeiter des Harburger Marktes seit Jahren einsetzen. Bereits jetzt wurden 1100 Euro durch Spendendosen im Markt gesammelt, weitere 2790 Euro sind durch Spenden zusammengekommen, bei denen Besucher vergessen hatten, Masken mitzubringen. Eine Maske war dann gegen eine Spende im Kassenbereich zu erhalten. Aktuell steht auch noch eine Plüsch-Katze der Firma Steiff zur Auktion. Das Höchstgebot liegt da bei 549 Euro und noch bis zum 23.12.2020 sind Gebote abzugeben. 

Der stellvertretende Filialleiter Thomas Schreiber, im OBI-Markt Hamburg-Harburg, zeigt das aktuelle Höchstgebot für die Steiff-Plüschkatze. Auch die Erlöse aus dieser Aktion gehen der Aktion „Hörer helfen Kinder“ zu.

Auch die OBI-Märkte in Neugraben und Buchholz in der Nordheide sammeln für die Aktion des Radiosenders. Der gemeinsame Inhaber aller drei Märkte versprach, diese Summe wie in jedem Jahr wohlwollend aufzurunden. Dirk Heitmann freut sich deshalb, auch im Namen seines großen Teams, der Aktion “Hörer helfen Kinder” in diesem Jahr 10.000 Euro überreichen zu können. 

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X
X