Neuland

Schwerer LKW-Unfall kostet Fahrzeugführer das Leben

Neuland. Am Montagmorgen gegen 9 Uhr kracht es heftig auf der A1 im Landkreis Harburg, kurz vor Hamburg. Ein LKW-Fahrer, der in Fahrtrichtung Hamburg unterwegs war, fährt aus bisher ungeklärter Ursache auf einen zweiten LKW auf. Mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät versuchen die Einsatzkräfte den schwerverletzten 42-jährigen aus seinem LKW-Wrack zu befreien, der Mann ist so schwer eingeklemmt, dass er noch vor Ort in seiner Fahrerkabine verstirbt. Die A1 war mehrere Stunden vollständig in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt. Hinter der Unfallstelle bildete sich ein massiver Stau.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X