Neugraben-Fischbek

Brand im Kleingarten legte Bahnverkehr kurzfristig lahm

Neugraben-Fischbek. Der Vollbrand einer Gartenlaube nahe der S-Bahn Station Fischbek sorgte am Dienstagnachmittag für einen zeitweisen Ausfall von Zügen im Personennahverkehr. Rauchgas hatte die Sicht behindert und die Gefahr einer Intoxikation geboten. Der Verkehr wurde zwischenzeitlich wieder aufgenommen. Die Feuerwehr musste zur Wasserversorgung rund 300 Meter Schläuche quer durch den Bahnhof verlegen. Eine im Objekt befindliche Gasflasche konnte die Feuerwehr sichern, eine Detonation damit verhindern.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X