BlaulichtWinsen

Shell-Raub: Gericht ordnet Öffentlichkeitsfahndung an

Winsen. Am 25.01.2021 hatte ein noch unbekannter Mann die Shell-Tankstelle an der Hansestraße überfallen. Während der Tat ist der Mann von einer Überwachungskamera aufgezeichnet worden. Zur Identifizierung des Täters hat das zuständige Gericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg die Veröffentlichung der Bilder angeordnet.

Auf den Bildern sind der Mann sowie das zur Flucht genutzte Fahrrad zu sehen. Der Mann ist circa 180 cm groß. Bei der Tat war er mit einem schwarzen Regenoverall bekleidet. Der Overall hatte dünne, silberfarbene Reflexstreifen an den Seiten sowie einen weißen Schriftzug auf der linken Brustseite. Er trug schwarze Adidas-Turnschuhe mit weißen Sohlen. Dazu war der Mann mit einem schwarzen Mundschutz sowie einer schwarzen Mütze maskiert.

Zeugen, die Hinweise zur Identität des Mannes geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04181 2850 beim Zentralen Kriminaldienst zu melden.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaue auch dies
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"