Kolumnen

Auf Entdeckungstour: Was gibt´s Neues in der Region?

Was gibt´s Neues in der Region? Was läuft überhaupt in der Geschäftswelt, in Gesellschaft, Politik, in Kunst & Kultur  – in Zeiten von nie gekannten pandemiebedingten Einschränkungen? Nun, wir haben uns mal ein bisschen umgeschaut und stellen Ihnen hier erste interessante News vor:

PRINT for FRIENDS in Buchholz – seit vielen Jahren beliefert uns (und viele andere) dieses vielseitige Unternehmen mit Flyern, Plakaten und sonstigen Druckartikeln, hat sich längst bundesweit einen Namen in Sachen individuelle Souvenirs und Geschenkartikel gemacht. Das neue Jahr startet die Crew um Projektleiter Marcus Garcia mit neuer Website plus Onlineshop (erstellt von unserem Kooperationspartner Andreas Scharnberg/ AKTUELLES aus Süderelbe“). Zum Beispiel spezielle Werbeartikel für Aachen, Amrum, Berlin, Bremen, Büsum, Cuxhaven, Essen, Dresden, Hamburg, Kiel und viele Orte mehr – auch in Kleinstmengen für Bewohner und Fans. Personalisierte Geschenkartikel für „kleines Geld“ in großer Auswahl – wie beispielsweise To go-Becher aus nachhaltiger Produktion, Wandkalender, Fußmatten und, und, und! Einfach mal reinklicken, staunen und bestellen. Sie werden begeistert sein!

Weitere Infos: Print for Friends UG – Am Schützenplatz 2 – 21244 Buchholz i. d. N. – Tel.: +49 4181 9986888 E-Mail: info@printforfriends.com   WEB: printforfriends-buchholz.de

Begeistert in zunehmendem Maße sind auch die Baumarkt-Fans vom Lockdown-Service Obi-Harburg: „Reservieren & Abholen“ heißen hier die Zauberworte, die Heimwerker-Projekte aller Art auch bei geschlossenen Läden möglich machen:

Die Materialbeschaffung ist denkbar einfach: Online auf die Aktionsseite klicken, Postleitzahl eingeben, Markt auswählen und speichern und gewünschte Artikel auswählen. Die Ware kann dann nach spätestens zwei Stunden an der eigens eingerichteten Abholstation auf dem Parkplatz des Obi-Marktes in Empfang genommen werden. Einfacher geht´s nicht, oder? 

Weitere Informationen: AKTUELLES aus Süderelbe

Einfach und einfach nur gut ist auch der Kauf von Kosmetika in der Neu Wulmstorfer Ärztehaus-Apotheke: große Auswahl namhafter Hersteller wie „Dermasence“, „Eucerin“, „Vichy“ und andere. Supernette kompetente Beratung, Testmuster zum Ausprobieren, was nicht vorrätig ist, wird von einem Tag zum nächsten bestellt. Und die Preise? „Apothekerpreise“, wie man oft kritisch sagt? Nun, unseren Erfahrungen nach zahlt man für gleich- oder höherwertige Produkte in Sachen Gesichts-, Augen- und Körperpflege eher weniger als in den großen Parfümerien, die ja aktuell eh geschlossen haben. Für uns ist die Ärztehaus-Apotheke daher zurzeit eine Art Geheimtipp für den Kauf von Kosmetika, denn online kann man ja weder Cremes probieren noch Düfte schnuppern.

Weitere Informationen: Ärztehaus Apotheke   Bahnhofstrasse 26 – 21629 Neu Wulmstorf   Telefon:  040-700 13 830    
Email: info@ahapo.de  Internet: www.ahapo.de

Wer das Team vom NETZWERK NORDDEUTSCHLAND kennt, weiß, dass wir nahezu jede unserer Aktionen musikalisch begleiten (lassen). Darum schließen wir diese Kolumne heute mit dem neuesten Album von Ilka Mix & Band – „Dieser Tag“.

Ilka Mix macht Musik für Kinder mit Kindern und trifft mit Melodien und Texten meist genau ins Herz der Kleinsten und Kleinen. Ein Klick auf das Video links, und auch Sie wissen, warum …

Weitere Informationen HIER auf dem Portal.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bis zur nächsten Kolumne „NETZWERK NORDDEUTSCHLAND – NEWS“ – sehr herzlich, Sylvia Karasch & Björn Kempcke NETZWERK NORDDEUTSCHLAND & Andreas Scharnberg AKTUELLES aus Süderelbe

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Sylvia Karasch

Sylvia Karasch arbeitet seit mehr als drei Jahrzehnten als freie Journalistin. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören Reportagen und Interviews genauso wie auch die Moderation vor der Kamera.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X