Hamburg

Vollstreckung eines Haftbefehls eskaliert – Polizist in Klinik – Zwei Streifenwagen demoliert

Hamburg. Gegen 12:30 Uhr wollten Polizeibeamte zusammen mit Mitarbeitern der Ausländerbehörde einen Haftbefehl in der Flüchtlingsunterkunft Hafencity vollstrecken. Vor Ort leistete der Festzunehmende so massiven Widerstand, dass Verstärkung angefordert werden musste. Die BFE-Einheit der Polizei rückte an und konnte den Mann mit Einsatz von u.a. Pfefferspray überwältigen. Bei der Anfahrt der Einsatzkräfte kam es zu einem Unfall. Ein Streifenwagen fuhr über den Gehsteig, konnte nicht mehr bremsen und prallte auf einen Betonpoller, bevor er einen weiteren Streifenwagen rammte. Mindestens ein Polizist wurde hierbei verletzt. 

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X