Seevetal

Fiat-Fahrerin erfasst Elektro-Radlerin – mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Seevetal. Eine Autofahrerin war auf der Alten Bahnhofstraße in Richtung Maschener Schützenstraße unterwegs. Im Bereich einer Kreuzung wollte eine Fahrradfahrerin mit ihrem E-Bike auf die Straße einbiegen und übersah dabei vermutlich den weißen Fiat 500. Die Autofahrerin versuchte noch auszuweichen, erfasst die Radfahrerin dennoch mit ihrem rechten Außenspiegel. Die Fahrradfahrerin stürzte und zog sich schwerste Verletzungen zu. Ein Notarzt aus Hamburg versorgte die schwer verletzte Frau. Ein ebenfalls alarmierter Rettungshubschrauber brachte die Frau anschließend in eine spezielle Klinik. Die Kreuzung Alte Bahnhofstraße / Maschener Schützenstraße wurde voll gesperrt.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X