Wetter/Unwetter

21 Grad – Wärmster je gemessener Wintertag

Hamburg. Die Wetterstation Hamburg-Neuwiedenthal ist am Montag bundesweit zu Bekanntheit gelangt. Mit 21 Grad hat die südwestlichste Hamburger Wetterstation den wärmsten Tag innerhalb eines meteorologischen Winters (1.12. bis 28.2.) seit Beginn der Wetteraufzeichnung verzeichnet. Schon 2020 hat die selbe Station einen Rekord aufgestellt. Aber selbst die 18,1 Grad Celsius sind bereits wieder Geschichte. Diese enorme Steigerung bezeichnen Wetterexperten als historisch.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X