Gesundheit

Hamburg plant umfangreiche Verschärfung der Maskenpflicht

Hamburg. Hamburg verschärft vor dem Hintergrund der wieder ansteigenden Fallzahlen kurzfristig die Covid-Eindämmungsverordnung. Spätestens ab dem kommenden Wochenende soll im öffentlichen Raum eine Pflicht zum Tragen von Masken gelten, insbesondere an viel frequentierten Orten werden diesbezüglich auch die Kontrollmaßnahmen noch einmal verdichtet, so Senatssprecher Marcel Schweitzer im Rahmen einer Pressekonferenz. Auf Spielplätzen müssen Erwachsene grundsätzlich eine Maske tragen.

Wie die Maskenpflicht genau ausgearbeitet wird, steht indes noch nicht fest. Daran werde gerade gearbeitet: „Auch wenn es noch kein Gesetz ist, fangen Sie am Besten heute damit an!“

Gartencenter, Baumärkte und Blumenfachgeschäfte bleiben nach intensiven Beratungen des Senats am Dienstmorgen weiterhin geschlossen. „Wir können und wollen die Verantwortung nicht übernehmen, auch wenn es benachbarte Bundesländer anders sehen.“, sagt Schweitzer. Man werde aber versuchen, die entstehenden Schäden zu kompensieren.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X