Hausbruch

Essen brennt: Gleich zwei Fälle innerhalb kurzer Zeit

Hausbruch / Neugraben-Fischbek. Gleich zwei Alarmierungen aufgrund vergessenen Essens im Topf hat die Feuerwehr am Sonntag auf den Plan gerufen. Zunächst war es in einer Wohnung in der Neugrabener Bahnhofstraße zu starker Rauchgasentwicklung gekommen. Eine schlafende Frau erlitt dabei eine Rauchgasintoxikation und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Kurze Zeit später wurde die Bewohnerin eines Hochhauses im Rehrstieg mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation von der Polizei überzeugt, in ein Krankenhaustransport einzuwilligen. Auch dort war Essen im Topf angebrannt.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"