Harburg

Spurlos verschwunden: Polizei sucht nach 14-jähriger Harburgerin

Harburg. Aus einer Wohnunterkunft in der Harburger Poststraße wird seit Sonntag die 14-jährige Mathab G. vermisst. Durch die Videoüberwachungsanlage der S-Bahn konnte festgestellt werden, dass das Mädchen um 10:20 Uhr in die S3 Richtung Hauptbahnhof eingestiegen ist. Danach verliert sich ihre Spur. Das Mädchen ist etwa 170 cm groß, mit kräftiger Figur und hat eine westasiatische Erscheinung. Sie trägt schulterlanges dunkles Haar, eine olivgrüne Winterjacke mit Kapuze. Außerdem einen rosafarbenen Pullover, eine schwarze Jeans und ein grünes Kopftuch. Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"