Stade

Polizei durchsucht mehrere Objekte in Betrugsverfahren – Beweismittel sichergestellt

Stade. Am heutigen Donnerstag haben Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Stade im Auftrag der Staatsanwaltschaft Stade mit Unterstützung durch Beamte der Bereitschaftspolizei sowie Diensthundeführern der Polizeidirektion Lüneburg in einer gemeinsamen Aktion mehrere Objekte in Stade und Umgebung sowie in Hamburg durchsucht. Hintergrund der Durchsuchung ist ein derzeit bei der Stader Polizei laufendes Ermittlungsverfahren in einer Betrugssache. Die eingesetzten Kräfte konnten bei den Durchsuchungen Beweismittel wie Bargeld und Unterlagen sicherstellen, die jetzt weiter ausgewertet werden. Weitere Einzelheiten können aus Rücksicht auf die noch andauernden Recherchen aus ermittlungstaktischer Sicht nicht bekannt gegeben werden.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"