Kolumnen

„Heißer Draht“, Ostergeschenke und heiße Ohren…

Was gibt´s Neues in der Region? Was läuft aktuell in der Geschäftswelt, in Gesellschaft, Politik, in Kunst & Kultur?Nun, wir haben uns mal ein bisschen umgeschaut und stellen Ihnen interessante News in unserer Kolumne vor:

Liebe Leserinnen und Leser, 

das Frühlingswetter gestaltet sich gerade mal wieder weniger frühlingshaft. Darum zum Auftakt unserer Kolumne heute mal ein paar leuchten orange-rote Primeln! Da bekommt man doch gleich Lust auf mehr, oder? Vor allem Lust auf Sonne und ein paar Wärmegrade mehr. Schließlich ist morgen offizieller Frühlingsanfang, der kalendarische Frühlingsanfang jedenfalls. Der meteorologische Frühlingsanfang war bereits am 1. März. Wie auch immer: irgendwann wird sich auch das Wetter auf diese Regeln einstellen. Bis dahin freuen wir uns einfach darauf …

Wirklich freuen können wir uns auch über die Zentrale Impf-Hotline Niedersachsen: entgegen vielfacher Behauptungen, man würde da nie durchkommen und sich die Finger wund telefonieren, hatten wir vom NETZWERK NORDDEUTSCHLAND in den letzten Tagen bei einigen Testanrufen mehrfach gleich nach dem ersten Klingeln Kontakt. Unter anderem mit einem sehr freundlichen Impf-Berater namens Herr Fries, aus der Berliner Gegend , der sehr verständnisvoll auf unsere Fragen zur Impf-Reihenfolge einging und ruhig und kompetent Auskunft in Sachen „Wartelisten“ gab. Natürlich konnte auch er keinen Impfstoff herbeizaubern und damit auch keine exakten Impfterminangaben machen – aber es ist doch ein gutes Gefühl, so nett beraten zu werden! Probieren Sie es gern mal aus, wenn Sie irgendetwas in Sachen Corona-Impfung beunruhigt oder Sie Fragen zu den Abläufen haben – bei der Impf-Hotline Niedersachsen sind Sie nach unseren Erfahrungen gut aufgehoben: Impf-Hotline Niedersachsen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Rufnummer (gebührenfrei): 0800 99 88 665 Montags bis samstags von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr Weitere Informationen rund um die Corona-Lage erhalten Sie unter https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

Noch gut 2 Wochen bis Ostern, heute in 14 Tagen ist schon Karfreitag. Ihnen fehlt noch das eine oder andere liebevolle Geschenk für die Osternester? Dann sind Sie vielleicht bei PRINT for FRIENDS an der richtigen Adresse: Am besten gleich mal online stöbern auf der neuen Website des Unternehmens, per E-Mail bestellen oder von Produktionschef Marcus Garcia fachkundig telefonisch beraten lassen – Telefon: +49 4181 9986888. Übrigens, neben einer neuen Website hat PRINT for FRIENDS jetzt auch eine neue Präsenzseite auf dem Info – und Wirtschaftsportal https://www.bei-uns-in-neuwulmstorf.de/einkaufen-mehr/service/print-for-friends/ Auch hier einfach mal reinklicken und auf Ideensuche gehen – für ein schönes Osterfest mit individuellen Geschenken!

Schon wieder ist eine Woche wie im Fluge vergangen! Nun bleibt uns nur noch, Ihnen allen ein schönes Wochenende zu wünschen. Natürlich wie immer mit Musik: diesmal von dem wunderbaren Acoustik Duo –  Klaroscuro, Nicole & Alex„Meus amor dos meus amores“ – „Meine Liebe zu meinen Lieben“. Wow, da kommt beim Reinhören richtig ein bisschen Urlaubsstimmung auf! Ein Gläschen Rotwein dazu, und das Wochenende kann kommen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos über Klaroscuro finden Sie auf der Website des Musikerpaares –  https://www.klaroscuro.de/

Bis demnächst – wie immer sehr herzlich – Sylvia Karasch, Björn Kempcke & Andreas Scharnberg. Ihr Team vom NETZWERKNORDDEUTSCHLAND / AKTUELLES aus Süderelbe

Fotos: NETZWERK NORDDEUTSCHLAND, www.niedersachsen.de, TRENDs for FRIENDS
Video: Börn Kempcke, BusinessMedien, Hamburg, für NETZWERK NORDDEUTSCHLAND
Text:   Sylvia Karasch

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Sylvia Karasch

Sylvia Karasch arbeitet seit mehr als drei Jahrzehnten als freie Journalistin. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören Reportagen und Interviews genauso wie auch die Moderation vor der Kamera.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X
X