Heimfeld

Schon wieder: Überfall auf Pizza-Lieferanten in Heimfeld

Heimfeld. Am Freitagabend gegen 20:55 Uhr haben unerkannte Räuber den 34-jährigen Auslieferungsfahrer eines Bringdienstes überfallen. Wieder war der Tatort in der Friedrich-Naumann-Straße, wo man dem Lieferanten leichte Kopfverletzungen zufügte um rund 150 Euro zu erbeuten. Es erfolgten Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Funkstreifenwagen, die Räuber konnten dabei aber nicht mehr angetroffen werden. Sie sollen etwa 25 Jahre alt und circa 1,90 m groß sein. Beide sollen einen Mundschutz getragen haben und einer von ihnen mit einem dunklen Sportanzug bekleidet gewesen sein. Das Harburger Raubdezernat (LKA 184) hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Wir berichteten:

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X
X