Kolumnen

Ein Sonnenaufgang zum Verlieben, Corona-News, Oster-Deko und der Power-Song „Wann, wenn nicht jetzt…!“

Was gibt´s Neues in der Region? Was läuft aktuell in der Geschäftswelt, in Gesellschaft, Politik, in Kunst & Kultur? Nun, wir haben uns mal ein bisschen umgeschaut und stellen Ihnen interessante News in unserer Kolumne vor:

Liebe Leserinnen und Leser,
unsere heutige Kolumne starten wir mit einem tollen Sonnenaufgang! Mit einem Sonnenaufgang zum Verlieben sozusagen! Erlebt und abgelichtet letzte Woche Donnerstag in Neu Wulmstorf von unserer Redaktionsassistentin Sabrina Heinert! Ein kleines Geschenk für uns alle, das sofort die Stimmung hebt, wenn man draufschaut! Liebes Wetter: Bitte mehr davon! In Zeiten wie diesen brauchen wir kleine „Stimmungsaufheller“ dieser Art mehr denn je!

Zur Corona-Lage:
einmal mehr haben Kanzlerin und Ministerpräsident*innen letzte Nacht stundenlang getagt, um wirksame Strategien gegen die gefürchtete „Dritte Welle“ der Pandemie zu finden. Gegen die weiterhin bedrohlich steigenden Infektionszahlen durch die rasante Verbreitung der Virusmutation B 1.1.7 und anderer. Einmal mehr sind dabei Maßnahmenbeschlüsse herausgekommen, die für viele Menschen nicht oder nicht mehr nachvollziehbar sind, eine Art „Oster-Lockdown“ in bislang hier bei uns noch nicht gekannter Härte: nicht nur keine Lockerungen bis zum 18. April, sondern zusätzliche Einschränkungen wie beispielsweise Schließung des Einzelhandels – auch der Lebensmittelmärkte – am Gründonnerstag, strenge Kontaktregelungen über die Feiertage u.v.m. Was da im Einzelnen auf uns zukommt, lesen Sie HIER! Verhindert werden soll damit, dass spätestens im Mai bis zu 25.000 infizierte Patienten und mehr auf den Intensivstationen um ihr Leben kämpfen müssen, wie Mediziner und Virologen befürchten. Was genau ein solcher Kampf bedeutet, zeigt das Video „Kampf um jeden Atemzug – Auf der COVID Intensivstation der Charité“ aus der ARD Mediathek. Eine Dokumentation, die die Gefahr der Infektion noch einmal verdeutlicht, die in jedem Falle nachdenklich stimmt. Vielleicht auch die persönlichen Wünsche nach Shopping, Urlaub und Restaurantbesuch ein wenig hintenan stellt. Und die uns alle gemeinsam einfach nur hoffen lässt, dass die aktuellen Anti-Corona-Maßnahmen – auch, wenn sie noch so bitter sind – schnellstmöglich greifen! Dennoch sollten wir uns nicht unterkriegen lassen und uns den angenehmen Dingen des Lebens widmen, zum Beispiel unseren Oster-Vorbereitungen:

Sehr gediegenen Schmuck für den Osterstrauß hat Monika Martin von „Stick-Design“ Buxtehude kreiert: gestickte Oster-Anhänger in zahlreichen Farben und Formen, gestaltet in ca. 35.000 (!!!) Stichen mit der Stickmaschine pro Teil! Nachhaltig, weil jedes Jahr wieder verwendbar. Dekorativ für mehr Osterstimmung im eigenen Zuhause oder als österliches Mitbringsel für liebe Mitmenschen einsetzbar! Die Anhänger kosten 5,00 € pro Stück und sind bestellbar bei Monika Martin, Stick-Design Buxtehude, Telefon: 04161 – 54 575, E-Mail: info@berufsbekleidung-buxtehude.de

In Erinnerung an die wunderbaren Rio Reiser-Songs des „Komitee`s für Unterhaltungskunst“ bringen wir heute zum Abschluss unserer Kolumne einen Kurzmitschnitt des Live-Konzerts der Band aus dem Sommer 2019. Das waren noch Zeiten …,  wer dabei war, denkt mehr als gern daran zurück: Superstimmung, Super-Power, Super-Texte, Super-Sound, Super-Rock …! Der Titel „Wann, wenn nicht jetzt …!“ passt – wir wir finden, zu nahezu allen Lebenslagen, die man so haben kann: zu einer neuen Liebe, zu einer alten Liebe, zur Liebe generell und so weiter und so fort. „Wann, wenn nicht jetzt …?“, „Wo, wenn nicht hier …?“, „Wie, wenn nicht (…) wir …?“, Genau: packen wir´s an, was auch immer, und starten wir trotz Pandemiebelastungen ungebrochen und guten Mutes ins WEITER ! 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Übrigens, weitere Infos zum Komitee für Unterhaltungskunst finden Sie HIER!

Mit hoffnungsvollen Grüßen, dass bald alles gut wird – Sylvia Karasch, Björn Kempcke & Andreas Scharnberg. Ihr Team vom NETZWERKNORDDEUTSCHLAND / AKTUELLES aus Süderelbe

Fotos: NETZWERK NORDDEUTSCHLAND/Sabrina Heinert, ARD-Mediathek, Stick-Design, Buxtehude
Videos: ARD-Mediathek, Björn Kempcke, BusinessMedien, Hamburg, für NETZWERK NORDDEUTSCHLAND
Text: Sylvia Karasch

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Sylvia Karasch

Sylvia Karasch arbeitet seit mehr als drei Jahrzehnten als freie Journalistin. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören Reportagen und Interviews genauso wie auch die Moderation vor der Kamera.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"