Maschen

Polizei sucht Zeugen eines Taschendiebstahls im Discounter

Maschen. Am Vormittag des 26.03.2021 kam es im ALDI-Markt in Maschen zu einem Diebstahl eines Portemonnaies aus der Handtasche einer Kundin. Die Kundin bemerkt das Fehlen ihres Portemonnaies erst, als sie ihren Einkauf an der Kasse bezahlen wollte. Trotz einer umgehend eingeleiteten Fahndung, konnten keine Hinweise auf einen Täter erlangt werden. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass beim Einkauf mitgeführte Handtaschen nicht unbeaufsichtigt im Einkaufswagen zurückgelassen werden sollten. Zudem empfiehlt es sich auch am Körper getragene Handtaschen zu verschließen. Sofern Sie verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden Sie sich bitte bei dem Polizeikommissariat Seevetal unter der Telefonnummer 04105/6200 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind oft Texte von Unternehmen, Institutionen und Parteien. Es handelt sich dabei nicht um eine neutrale Berichterstattung im üblichen journalistischem Sinne. Oft werden Pressemitteilungen aus der Sicht des Verfassers formuliert. Die Redaktion von Aktuelles aus Süderelbe prüft diese eingesandten Manuskripte lediglich auf nicht belegbare Behauptungen und rechtliche Aspekte nach bestem Gewissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X
X