Winsen

Radfahrerin bei Unfall mit PKW lebensgefährlich verletzt

Winsen. Eine Radfahrerin schwebt nach einem Verkehrsunfall mit einem PKW am Donnerstagnachmittag in Winsen im Landkreis Harburg in Lebensgefahr. Nach ersten Angaben der Polizei versuchte die Fahrradfahrerin gegen 16 Uhr die Osttangente in Höhe Schirwindter Straße zu überqueren. Dabei wurde sie von einem Fiat erfasst und durch die Luft geschleudert. Bei dem Unfall erlitt die ältere Dame lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Universitätsklinikum Eppendorf geflogen. Einen Schock erlitt die etwa 20-jährige Autofahrerin.  Die Radfahrerin versuchte die viel befahrende Osttangente an einer Stelle zu überqueren, wo für die vorfahrtsberechtigten Autofahrer Tempo 70 gilt. Für die Unfallermittlungen blieb die Straße für etwa eine Stunde teilweise gesperrt.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X
X