Stade

Unbekannte Diebe auf Beutezug durch das Alte Land

Stade. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind bisher unbekannte Täter im Alten Land in Hollern-Twielenfleth auf einen Obsthof in der Twielenflether Chaussee gelangt und haben gewaltsam eine Lagerhalle geöffnet. Aus dem Inneren konnten der oder die Täter dann neben einer Sackkarre, einer Motorsäge und einem Hochdruckreiniger auch noch aus einem separat verschlossenen Nebenraum diverse hochwertige Pflanzenschutzmittel erbeuten. Der Schaden an diesem Tatort wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. In der Hollernstraße haben möglicherweise dieselben Unbekannten in der gleichen Nacht die Hecktür eines dort abgestellten Firmentransporters aufgebrochen und daraus dann mehrere Akku-Sägen entwendet. Der hier angerichtete Schaden dürfte sich auf über 1.000 Euro belaufen. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit dem beiden Taten in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04142-898130 bei der Polizeistation Steinkirchen zu melden.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X