Marmstorf

Schwerer Unfall auf der A7 – Eine Person eingeklemmt

Marmstorf. Auf der A7 kam es zwischen den Anschlussstellen Fleestedt und Marmstorf am Vormittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Feuerwehr Hamburg war mit einem Großaufgebot an Rettungskräften vor Ort. Wie es genau zum Unfall kam, ist bislang unklar. Vermutlich übersah ein Verkehrsteilnehmer ein Stauende und krachte mit seinem PKW auf das vorausfahrende Fahrzeug. Auch ein Polizeihubschrauber war zur Verkehrsbeobachtung vor Ort im Einsatz.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X