Jork

Auto in Jork während der Fahrt in Brand geraten – keine Personen verletzt

Jork. Am heutigen frühen Abend gegen 17:50 Uhr ist in Jork in der Straße Ostfeld ein dort abgestellter vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ausgebrannt. Eine 29-jährige Fahrerin eines BMW war gerade aus Richtung Autobahn nach Jork eingefahren, als sie bemerkte, dass sich Rauch in ihrem Motorraum ausbreitete. Sie konnte dann in der Straße Ostfeld gerade noch anhalten und das Auto verlassen, ohne dabei verletzt zu werden. Als die ersten Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr Jork am Brandort eintrafen, stand der PKW bereit in hellen Flammen. Unter schwerem Atemschutz gelang des den Feuerwehrleuten dann schnell, den PKW zu löschen, es konnte jedoch nicht mehr verhindert werden, dass dieser Totalschaden erlitt. Der Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt-

Anzeige Netzwerk Norddeutschland
Zeige mehr
AnzeigeIhre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"