Winsen

Hilfsbereitschaft brachte eine blutige Nase ein – Polizei sucht Zeugen

Winsen. Am Sonntag, gegen 17.50 Uhr, kam es auf dem Schlossplatz zu einer Körperverletzung. Ein 29-jähriger Mann hatte die Polizei gerufen, nachdem ihn ein Unbekannter mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen hatte. Nach Angaben des Verletzten habe er dem Unbekannten, der auf einer Sitzbank gesessen hatte, etwas vom Boden aufheben wollen, nachdem es diesem heruntergefallen war. Der Unbekannte habe daraufhin zugeschlagen und sich in Richtung des Amtsgerichts entfernt. Der Mann sei eher klein und habe eine kräftige Statur. Er habe dunkle Haare und einen Kinnbart getragen. Der 29-Jährige erlitt eine Nasenbeinfraktur. Er kam für weitere Untersuchungen mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, oder die Angaben zu dem noch unbekannten Beschuldigten machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04171 7960 bei der Polizei in Winsen zu melden.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X
X