TV

Hamburger Fall wird Mittwoch bei Aktenzeichen XY ungelöst gezeigt

Hamburg. Morgen Abend um 20:15 Uhr wird die Sendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“ im ZDF ausgestrahlt. Dabei wird auch ein Fall aus Hamburg vorgestellt, bei dem die Täter eine hohe Summe Bargeld erbeuteten. Bei dem Einbruch in eine Doppelhaushälfte in der Straße „Am Langberg“ entstanden Bilder, die eine Überwachungskamera am 26. August 2020 zwischen 12:30 und 16:30 Uhr aufgenommen hatte. Diese waren bereits im August letzten Jahres der Öffentlichkeitsfahndung zugeführt worden. Drei Männer stehen im Fokus der Ermittlungen, die jetzt noch einmal bei Aktenzeichen XY ungelöst thematisiert werden.

Täter 1:
– 50-60 Jahre alt
– „südeuropäisches“ Erscheinungsbild
– schlanke Figur
– „abstehende Ohren“
– gelb-blau gestreiftes Polo-Shirt
– dunkelblaues „Under Armour“ Basecap
– blau-weiß-grün gestreifte Tasche

Täter 2:
– Für den zweiten Täter liegt keine Beschreibung vor.

Täter 3:
– 25-35 Jahre alt
– „südeuropäisches“ Erscheinungsbild
– schlanke Figur
– schwarze Lederjacke mit roten Streifen
– Armbanduhr (weißes Ziffernblatt, braunes Lederarmband)

Die Ermittler des LKA 19 fragen: Wer kann Hinweise zur Identität der Täter, zu der auffälligen türkisfarbenen Mütze, dem Regenschirm oder der Aufschrift (linke Brustseite) auf der Jacke des 1.Täter geben? Zeugen, die Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 zu melden. Die noch andauernden Ermittlungen werden bei der für Wohnungseinbruchdiebstähle zuständigen Fachdienststelle (LKA 19/“Castle“) geführt.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X
X