KulturKulturhaus Süderelbe

Menschen gesucht: 30 Minuten im Gespräch mit … im „JoLa-TV“

Neugraben-Fischbek. Immer mittwochs ab 18 Uhr ist offener Stadtteiltreff im „JoLa“, direkt im attraktiven Quartiersraum Am Johannisland 2 in geselliger Atmosphäre. Natürlich zurzeit aufgrund der Kontaktbeschränkungen nicht, aber: das Kulturhaus Süderelbe hat sich ein neues Format überlegt, das Corona-konform produziert und vorerst wöchentlich über den YouTube-Kanal im Internet gesendet wird. Hierbei kommen Persönlichkeiten aus Süderelbe ins JoLa, für 30 Minuten unterhalten sie sich mit Johannes Kirchberg oder Johanna Eisenschmidt vom Kulturhaus zu Themen aus dem eigenen Leben und ihrem Engagement für und im Stadtteil: Wer sind Sie? Was bewegt sie hier in Süderelbe? Was ist Ihr Herzens-Projekt? Es soll unpolitisch zugehen, aber um Themen und Anliegen aus unserer direkten Nachbarschaft gehen. Ob das liebste Geschäft, das neueste Gebäude, Erinnerungen und Veränderungen, die Tier- und Pflanzenwelt oder Musik und Kunst in Neugraben… Gefilmt und vertont wird das Ganze für den hauseigenen YouTube-Kanal, aber langfristig kann das Ganze auch in den „echten“ Stadtteiltreff „JoLa am Mittwoch“ (JoLaMi) übergehen, zu dem jeder und jede herzlich eingeladen ist. Die ersten Folgen werden schon am 7. Mai vorproduziert, drei feste Zusagen gibt es und die vierte Person kann sich gern bewerben: einfach anrufen im Kulturhaus-Büro unter 040 796 72 22 (mit AB) oder eine Mail schreiben an info@kulturhaus-suederelbe.de. Beschreiben Sie kurz, warum SIE genau der oder die Richtige für das neue Veranstaltungsformat im JoLaMi sind. Das Team im Kulturhaus & JoLa ist gespannt und freut sich auf Sie!

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X
X